DIE BAUER MASSSTABFABRIK UND SEINE REGIO

Beheimatet ist die Bauer Maßstabfabrik im Berchtesgadener Land in dem kleinen Städtchen Laufen an der Grenze zu Österreich und dem Salzburger Land. Durch Laufen hindurch fließt die Salzach, einem Alpenfluss mit Ursprung in den östlichen Hohen Tauern. Laufens Historie ist untrennbar mit diesem Fluss sowie der Salzschifffahrt verbunden und verdankt ihren Aufstieg dem Salzhandel.

Auf der gegenüberliegenden Salzachseite liegt Laufens einstiege Vorstadt Oberndorf bei Salzburg. In der “Stille Nacht Kappelle”, welche in Oberndorf auch besichtigt werden kann, komponierten Franz Xaver Brunner und Joseph Mohr das wohl weltweit bekannteste Weihnachtslied “Stille Nacht, heilige Nacht”.
2018 steht für das Jahr der runden Geburtstage, denn “Stille Nacht, heilige Nacht” wurde an Heilig Abend 1818 erstmals in der Oberndorfer Schifferkirche “St. Nikola” aufgeführt und 1948 gründete Josef Bauer die erste sowie bislang einzige Maßstabfabrik Bayerns.

Rund 15 km südlich von Laufen liegt Salzburg. Die Landeshauptstadt des gleichnamigen Landes der bayerischen Nachbarsrepublik ist die viertgrößte Stadt Österreichs, Heimat vieler Sehenswürdigkeiten und Geburtsort weltberühmter Persönlichkeiten, unter anderem von keinem Geringeren als Wolfgang Amadeus Mozart. Heutzutage ist Salzburg ein bedeutender Messe- und Kongressstandort mit vielen Handels- und Dienstleistungsunternehmen und einer starken Tourismusbranche. Auch wegen den Salzburger Festspielen ist die Stadt international sehr bekannt.

Die Nähe zu München, Wien, der Adria, die atemberaubende Landschaft des Voralpenlandes und die kulinarischen Hotspots der bayerisch-österreichischen Küche sowie die bayerische Gemütlichkeit machen diese Gegend zu einem ganz besonderen Ort.